Kreisverband Freiburg

Bürgerentscheid am 24.2.2019

"Soll das Dietenbachgebiet unbebaut bleiben?"

19.6%29,9%
jaNichtwählernein


Es gab 171.222 Wahlberechtigte. Ein Quorum von 20% der Wahlberechtigten war erforderlich, so dass die Frage als entschieden galt, wenn sich jeweils mindestens 34.245 Wähler dafür oder dagegen aussprechen. Mit 33.582 Ja-Stimmen und 51.111 Nein-Stimmen wurde dieses Quorum erreicht.

Quelle: Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung, Freiburg


Wir haben dazu in unseren Schwerpunkten zur Kommunalwahl im Mai 2019 folgendes Beschlüsse gefasst:
  • Der neue Stadtteil gehört zu den größten Bauprojekten Deutschlands. Hier besteht die einmalige Chance für Freiburg, Vorreiter zu sein unter dem Titel “Dietenbach digital”. Bei der Planung eines solchen Stadtteils müssen alle Aspekte der Digitalisierung berücksichtigt werden.
  • Wir unterstützen beim Bürgerentscheid und darüber hinaus den Bau des Stadtteils Dietenbachs.
  • Aufstockungen, Ausnutzung der Flächen aus dem Perspektivplan sowie letzte behutsame Verdichtungen sehen wir als Ergänzung, aber keinesfalls als Alternative zum Stadtteil Dietenbach.


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

23.01.2020Russische Medien in Deutschland - Unabhängiger Journalismus oder politisches Instrument?27.01.2020#MediaMonday: Badische ZeitungFraktionssitzung» Übersicht

Newsletter

Erhalten Sie eine monatliche Zusammenfassung aktueller Themen und Termine. Schreiben Sie zur Anmeldung einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an info@fdp-freiburg.de.

Mitglied werden


Unsere Jugendorganisation

Junge Liberale

Für Freiburg im Gemeinderat

Freie Demokraten / Bürger für Freiburg

Für Südbaden im Bundestag

Christoph Hoffmann Marcel Klinge

Soziale Netzwerke