Kreisverband Freiburg

Beschlüsse

Finanzklarheit im städtischen Haushalt – Entschuldung beginnen!

Entgegen den Tatsachen behauptet die Verwaltungsspitze, die städtischen Schulden gingen zurück.

Seit Amtsantritt des jetzigen Oberbürgermeisters wird nur Kosmetik betrieben: im Haushalt wird getilgt, die Tochtergesellschaften haben höhere Schulden von über 250 Millionen Euro, wie von uns prognostiziert. Die Gesamtverschuldung des „Konzerns“ steigt weiter.

Wir fordern:
  • Ausgeglichene Haushalte unter Einbeziehung der Gesellschaften der Stadt,
  • keine Neuverschuldung mehr,
  • Beginn der Entschuldung ab Doppelhaushalt 2019/2020.


Beschluss der Mitgliederversammlung des FDP-Kreisverbands Freiburg am 27.9.2017


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

23.07.2019Vorstandssitzung31.07.2019Stammtisch» Übersicht

Eine neue Generation Freiburg

Europa fängt in Freiburg an


Newsletter

Erhalten Sie eine monatliche Zusammenfassung aktueller Themen und Termine. Schreiben Sie zur Anmeldung einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter" an info@fdp-freiburg.de.

Mitglied werden


Unsere Jugendorganisation

Junge Liberale

Für Südbaden im Bundestag

Christoph Hoffmann Marcel Klinge

Soziale Netzwerke