Kreisverband Freiburg

Mitgliederversammlung zum Bundestagswahlprogramm

Besser konnte der Name unseres Versammlungsortes nicht passen: Im Gasthaus Schützen trafen sich über dreißig liberale Mitglieder des Kreisverbands Freiburg und interessierte Mitbürger, um Ziele in Visier zu nehmen und auf sie mit konkreten Vorschlägen abzuzielen.
Im Konkreten ging es bei der ersten Mitgliederversammlung des Jahres um aktuelle Themen im Gemeinderat und den aktuellen Entwurf für das Wahlprogramm der Freien Demokraten zur Bundestagswahl 2017.

Die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Marianne Schäfer und Adrian Hurrle fassten die vielen Themenbereiche des Leitantrags verständlich und kurz zusammen. Es fiel auf, dass der Aufbau des Entwurfs ein ganz anderes Format hatte, als die bisherigen Wahlprogramme der Liberalen. Die Themenblöcke orientierten sich dieses Mal am Leitbild der Freien Demokraten und zeigten viele Überschneidungen auf, wie etwa beim Thema Digitalisierung oder Bildung. Nicht allen gefiel dieser Stil, die meisten jedoch fanden ihn erfrischend und überzeugend.
Es war ein langer Abend im Gasthaus Schützen: Ganze siebzehn Anträge konnten diskutiert und über sie abgestimmt werden. Besonders intensive Diskussionen gab es zu Bildungsthemen. Ende April werden sich Delegierte aus ganz Deutschland in Berlin zum Bundesparteitag treffen, um über das Wahlprogramm abzustimmen. Aus unserem Kreisverband werden zwei Mitglieder teilnehmen und unsere Positionen einbringen.


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

20.11.2017Fraktionssitzung21.11.2017Betriebsrenten in der Niedrigzinsfalle: Welche Zukunft haben die betrieblichen Sparformen?27.11.2017Jahreshauptversammlung» Übersicht

Mitglied werden


Unsere Jugendorganisation

Junge Liberale

Soziale Netzwerke